Archive for April, 2008

Vierte Arbeitswoche

Montag, April 7th, 2008

Diese Woche begann mit… Montag. Wer hätte das gedacht? =D

Heute war ich zum ersten Mal allein in einem Objekt, um dort die neueste Programmversion zu installieren. Im großen und ganzen lief es gut. Zwei kleinere Probleme gab es, von denen sich das eine erledigte, noch bevor mein Kollege sich am Telefon meldete. Das andere ließ sich nicht beheben, war aber auch nicht so gravierend, weil der Kollege im Objekt das betreffende Modul ohnehin nicht verwendet. Ich hoffe, ich hab nix übersehen und es läuft jetzt wirklich so gut wie ich glaube ;-) Sonst klingelt bestimmt gleich das Telefon.

Ansonsten gibt es kaum was Neues zu berichten. Ich musste schon meine gesamte Urlaubsplanung für dieses Jahr vorlegen, was wirklich nicht so einfach war. Aber die steht jetzt wenigstens grob und anders ist es wohl1 auch nicht gedacht.

Einen eigenen Computer oder ein Laptop habe ich noch nicht, dafür aber ein Diensttelefon: ein Nokia 3109 classic. Das kann… telefonieren ;-). Ein „richtiger“ Arbeitsplatz fehlt mir auch noch, wobei das etwas übertrieben ist. Ich habe einen Schreibtisch für mich allein mit einem PC und zwei Monitoren2, aber der steht an der Kopfseite von zwei anderen Tischen, in einem Büro, das nur für 2 Leute angedacht war. Es existieren wohl schon seit einiger Zeit Umzugspläne für die Abteilung, aber so richtig konkrete Überlegungen gibt es dann irgendwie doch nicht. Aber wie gesagt: halb so wild.

Letzte Woche fanden auch die ersten Schulungen statt. Dadurch, dass ich die Unterlagen für die Schulungsteilnehmer selbst vorbereitet habe, habe ich mir das Programm quasi selbst beigebracht – zumindest in Auszügen. Das war nicht weiter schwierig. Unklar ist mir manchmal noch, woher ich die Daten bekomme, die da rein sollen. Aber ich werde wohl noch in den Genuss kommen, mal das ein oder andere Projekt von Anfang an zu begleiten, so dass ich das sicher noch raus finden werde ;-)

Bisher läuft es also ganz gut und ich fühl mich wohl bei meinem neuen Arbeitgeber. So kann es bleiben… oder besser werden :-).

  1. hoffentlich []
  2. was ja schon mal ein guter Anfang ist *bg* []