Monsters in my blog

Weil der Andi mal wieder was tolles gebastelt hat, gibt es jetzt kleine Monster in meinem Weblog – vielmehr in den Kommentaren des Blogs. Scott hatte die brillante Idee, daraus dann ein MonsterID-WordPress-Plugin zu bauen, welches ich heute installiert habe.

Die E-Mail-Adresse wird dazu benutzt, durch eine zufällig Auswahl von Körperteilen, die der Andi sich alle selbst ausgedacht und gemalt hat, zu jedem Kommentator einen individuellen Avatar zu erzeugen. Näheres aber bei Andi unter den o. g. Links.

Und damit ich weiß, dass es funktioniert, muss ich mir wohl selbst mal einen Kommentar schreiben =)

7 Kommentare to “Monsters in my blog”

  1. Kaddi schreibt:

    Kaddi will Monster!

  2. Andi schreibt:

    Hmm teste

  3. Kaddi schreibt:

    So nun gehts :-) BTW. Scott hat noch ein paar mehr Monsterteile gebastelt. Vor allem Arme und Füße :-)

  4. Damion schreibt:

    *g*

    das ja cool!

    und sonst ist aber alles klar, oder?!

    ;-), Damion

  5. Test Track » trackback test schreibt:

    [...] teste trackback link [...]

  6. Andreas Gohr schreibt:

    Ich missbrauche mal eben dein Blog um etwas auszuprobieren ;-)

  7. Kaddi schreibt:

    Jup, tu so. Berichte, was dabei raus gekommen ist ;-)

Schreibe einen Kommentar.