Burtzeltag

Hallo Draußenwelt!

Gestern hatte ich Geburtstag, da bin ich älter geworden! Ganz schön alt, wie mein kleiner Lieblingsbruder sagte. Aber das macht überhaupt nix. Weiß ja keiner, dass ich so alt bin ;-) Und so lange ich auf 18 geschätzt werde, kann es nicht so schlimm sein!

Vom Andi hab ich ein Pferd geschenkt bekommen. Das hab ich mir ja schon als kleines Mädchen eingepacktes Pferd gewünscht :-D Und es war sogar verpackt! Die Nüstern waren selbstverständlich frei gelassen, damit es Luft bekommt. Es ist noch ein junges Pferd, gerade erst drei Jahre alt und ich hab es gleich gestern und heute mit zur Arbeit genommen. Damit es sich schon mal dran gewöhnt ;-) Jetzt steht es vor mir. Auf dem Schreibtisch. Und guckt, wie arbeiten geht. Ob es da jetzt nicht einen falschen Eindruck bekommt?? *gg* Dann habe ich vom Andi noch Sims 2 und die Gebrauchsanweisung für Berlin und Leckerli bekommen =) Die Gebrauchsanweisung habe ich gleich zu lesen begonnen und mich schon herrlich amüsiert.

Der erste Anrufer war am Morgen mein Bruder, der dann den noch schlafenden Andi am Telefon Geschenke Ihatte, weil ich es im Bad nicht klingeln gehört habe. Weil Andi nach dem Telefonat sofort wieder eingeschlafen ist und mich auch nicht gerufen hat, konnte ich Dam dann erst am Abend sprechen. Das war aber nicht so schlimm – ich hab mich trotzdem riesig gefreut. Und der Andi hats auch überlebt ;-) Abends waren wir bei Andis Mum zum Raclette-Essen, weil bei uns so wenig Platz am Tisch ist. Wir haben fürchterlich viel gegessen und mussten nach Hause rollen. Von Andis Mama und ihrem Freund hab ich ein Vier-Jahreszeiten-Bettdeck, eine tolle Tüte zum Nikolaus mit Badewannenspielzeug und Leckerlis, Mordshunger, den kleinen Prinz und einen sehr schönen Blumenstrauss mit Elchen bekommen. Außerdem noch die Krippe.Krippe
Die Figuren hatte ich vor einigen Jahren mal in Tirol gekauft. Leider gab es nur zwei Könige, so dass Andis Holy-Turtle den Job übernahm. Falls also jemand an dem kleinen Laden in Österreich/Tirol, dessen Namen ich vergessen habe, vorbei kommt, bitte ich um Mitnahme des fehlenden Königs ;-)

Meine Kolleginnen haben mir Pflanzen für mein recht kahles Büro geschenkt, was die ganze Sache viel gemütlicher gestaltet. Einen Hello Kitty-Lutscherhalter und einen Weihnachtsmann mit Smarties hab ich noch von meiner Hopsegruppen-Kollegin bekommen.
Erstaunlich finde ich auch von wie vielen Firmen man Geburtstagsgrüße oder gar kleine Geschenke bekommt! Von mindestens 5 Unternehmen erreichten mich E-Mails oder Briefe. Ich könnte mir vorstellen, dass das durchaus ein Service am Kunden ist, der sich aufs Geschäft auswirkt und einen positiven Eindruck hinterlässt.

Da ich meinen Geburtstag noch zwei Mal (mit der Familie und mit Freunden) feiern werde, schreibe ich an diesem Eintrag bestimmt noch weiter :-)

Bis dahin wünsche ich eine schöne Restwoche!

Update

Besser spät als nie: Hier jetzt die Fortsetzung!
Bei meiner Familie zu Hause haben wir mit einem leckeren Essen und ein wenig alkohlischen Geschenke aus der HeimatGetränken gefeiert ;-) Es gab ein Senfsüppchen (mjammi, sehr lecker) und Rouladen und Rotkohl und Kartoffeln (und anderes Gemüse, was aber für mich nicht so wichtig ist – Hauptsache ich kann die Kartoffeln, den Rotkohl und die Soße vermischen *gg*) und zum Nachtisch gabs Vanilleeis mit heißen Kirschen. Mann, haben wir viel gefr… gefuttert. Das war auf jeden Fall schön und das rechts waren die Geschenke.Headset und Karaffe

Mit unseren Freunden haben wir Fondue gemacht, das war auch mal wieder toll. Das essen wir vielleicht auch viel zu selten. Wir haben ganz viel Fleisch und Gemüse vorbereitet und mit zwei Geräten auf dem Fußboden gesessen und (wieder) super lecker gegessen. Und getrunken ;-) Das Jabra (BT 500) Headset und die Karaffe habe ich von unseren lieben Freunden bekommen!
17.02.2007

Ein Kommentar to “Burtzeltag”

  1. Kaddi und das Leben in der Draussenwelt » Blog Archive » Schultüte schreibt:

    [...] ich dann als ich den Inhalt sah. Darin befanden sich nämlich neben ein paar Lollis (für meinen Hello Kitty Lolly-Halter) Lineale und Winkel-*g*-Messer mit Pandamotiven für meine geliebte Mathevorlesung; ein [...]

Schreibe einen Kommentar.